Mögliche Holzsortierung

Die verschiedenen Holzsortierungen bestimmen das Oberflächenbild des Parkettbodens. 

Hier werden verschiedene Kriterien berücksichtigt, die einerseits nach den Normen der europäischen Länder (EN-Normen) vorgenommen werden oder der Hersteller nimmt eine freie Sortierung vor. 

Die Besonderheiten (Merkmale) des Parkettholzes werden unterschieden in der Faserneigung, der Oberflächenstruktur, der Farbunterschiede, Äste, gesunder Splint, Härtegrad. 

Die höchste Sortierklasse bezeichnet das Kreissymbol. Die Klassifizierung wurde vorgenommen, um ein einheitliches Oberflächenbild des Parkettbodens sicherzustellen.


Beispiel Sortierung Eiche:

Harmonisch_Saubere_Sortierung_Astfrei_mit_kleinen_Punkt.jpg
Saubere Sortierung: Astfrei mit kleinen Punktästen

 

 

Lebhaft_Mittlere_Sortierung_Aeste_erlaubt_mit_Splint.jpg
Mittlere Sortierung: Äste erlaubt mit Splint

 

 

Markant_Rustikale_Sortierung_Mit_Aesten_und_Splint.jpg
Rustikale Sortierung: Mit Ästen und Splint