HARO Parkett 4000

Zurück zur Übersicht Haro Logo


Haro Parkett 4000, so angesagt wie nie

Seinen Einzug in die Wohnhäuser hielt das Parkett im 19. Jahrhundert, während der Industrialisierung. Doch das damals verlegte Stäbchenparkett ist nicht im geringsten damit zu vergleichen, was der Hersteller Haro heute seinen Kunden mit dem Haro Parkett 4000 an Wohnkomfort und Optik bietet. Ein wesentlicher Unterschied besteht darin, dass herkömmliches Parkett aus Massivholzstäbchen sich mit der Zeit verzieht, was breite Fugen zur Folge hat, in denen sich dann Staub und Schmutz ansammeln können. Bei dem Mehrschichtparkett 4000 passiert das nicht, weil seine quer verlaufende Mittelschicht diesem mehr Formstabilität gibt. Dabei teilt sich die Parkettform in zwei Bereiche. In Schiffsboden-Parkett, mit jeweils drei nebeneinanderliegenden Stäben und den Landhausdielen, die aus einem durchgängigen Deckelement bestehen. Mit diesen Bodenbelägen gelingt es dem Unternehmen leicht zu überzeugen und die unterschiedlichsten Räume aufzuwerten, denn

:

  • mit über 90 Böden bietet die qualitativ hochwertige Landhausdielen Serie 4000 von Haro, den Kunden eine umfassende Vielfalt und großen Abwechslungsreichtum
  • das Parkett 4000 überzeugt sowohl als Schiffsboden, Landhausdiele als auch als Breitdielen Plaza und lässt jeden Raum erstrahlen
  • das klassische Landhausdielenformat (220 x 18 Zentimeter) mit seiner durchgängigen Deckschicht verleiht den Räumen eine weitläufige Optik
  • ob Küche oder Wohnraum, das Parkett 4000 von Haro ist dabei immer die richtige Wahl
  • sehr helle Böden wie Eiche puro ice, Eiche Alabama oder ein dunkler Farbton, wie bei der Räuchereiche, für jeden Einrichtungsstil kann das dazu harmonierende Parkett 4000 gefunden werden
  • neben den unterschiedlichen Farbtönen können noch verschiedene Hölzer wie Eiche, Bernsteineiche, Esche, Buche, Lärche oder Nussbaum ausgewählt werden
Das Design, dunkel oder hell, glatt oder strukturiert

Neben den unterschiedlichen Holzarten bietet Haro für das Parkett auch verschiedene Oberflächenbehandlungen sowie Strukturen an. Je nach ausgewähltem Finish wirkt das Parkett geschlossen und glatt oder eher offenporig. Außer glatt gehobelten Oberflächen sind auch strukturierte und gebürstete Hölzer im Angebot. Bei bestimmten Veredelungen werden die festeren Jahresringe beibehalten und ein Teil des weichen Holzes entfernt. Damit werden lebendige Oberflächen mit einem antiken Touch erzielt. Mit einer geeigneten Pflege kann die Natürlichkeit des Parketts noch zusätzlich betont werden.

Mattes Oberflächenfinish NaturaDur

Spezielle Versiegelungen mit individuellen Speziallacken sorgen dabei für eine komfortable Pflege und leichte Reinigung.

Einfache Verlegung von Haro Parkett 4000

Das Parkett ist mit dem Top Connect Klicksystem ausgerüstet, weshalb sich die Dielen leicht und spielend einfach schwimmend verlegen, als auch auf dem Untergrund verkleben lassen. Der Parkettaufbau ist dreischichtig mit einer Mittellage aus kräftigem Fichtenholz, die dem Parkett eine besondere Stabilität verleihen. Auch zum Verlegen auf einer Fußbodenheizung eignen sich die Landhausdielen bestens.

Was sonst noch für das Parkett 4000 von Haro spricht

  • Der AquaShield Feuchtigkeitsschutz schützt das Parkett wirkungsvoll vor kurzfristiger Feuchtigkeit
  • Parkettböden sind lärmdämmend
  • Verantwortungsvoller Umgang mit der Natur: Haro verwendet für alle Parkettvarianten nur Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft