Parador Vinyl

Zurück zur Übersicht Parador Logo


Vinylboden in bewährter Qualität von Parador

Gibt es den perfekten Boden, der optisch viel hermacht und trotzdem strapazierfähig ist? Parador Vinyl ist die ideale Wahl für Menschen mit höchsten Ansprüchen. Erstklassige Verarbeitung und hochwertige Materialien verbinden sich zu einem flexiblen Produkt. Die vielzähligen Dekore eröffnen der eigenen Kreativität endlose Möglichkeiten. Imprägnierte Kanten schützen das Material vor Feuchtigkeitsschäden. Hohe Nutzungsklassen kommen durch das robuste Vinyl zustande und gewährleisten langanhaltende Freude. Die pflegeleichten Oberflächen sind eine unschätzbare Unterstützung bei Allergien und perfekt geeignet in Haushalten mit Kindern oder Haustieren. Das Vinyl zum Klicken verlegt sich fast von selbst.

Design – das Auge „isst" mit

Vinyl lässt sich sehr gut formen. Dadurch sind täuschend echte Nachbildungen von Holz oder Stein möglich. Die verschiedenen Dekore werden dabei mit authentischen Oberflächenstrukturen versehen. Das gibt ein naturidentisches Gesamtbild. Damit lässt sich auch eine sägeraue Struktur nachahmen oder es wird der Eindruck einer sandgestrahlten Oberfläche erweckt. Dabei entsteht jedoch nicht lediglich ein optischer Effekt. Das Vinyl fühlt sich auch echt an.

Parador wählt für seine Vinylböden leicht angefaste Kanten. Das erzeugt feine Fugen, die den Dielencharakter unterstreichen. Für den individuellen Geschmack ist eine große Auswahl an Dekoren vorhanden. Fliesenoptiken sind dabei genauso zu finden wie zum Beispiel Landhausdielen oder Schiffsboden-Parkettoptiken. Ausgefallene und moderne Designs gehören selbstverständlich auch zur Produktlinie.

Der Aufbau macht den Unterschied

Parador fertigt den Vinylboden in drei verschiedenen Ausführungen. Das Vinyl zum Klicken gibt es sowohl als Vollvinyl als auch mit HDF-Trägerplatte. Ebenfalls aus Vollmaterial ist das Vinyl zum Kleben gefertigt. Was ist der Unterschied?

Klickvinyl aus Vollmaterial ist komplett unempfindlich gegen Wasser und ist uneingeschränkt feuchtraumgeeignet. Er kommt mit den Bedingungen in Feuchträumen bestens zurecht. Das patentierte Klick-System heißt Comfort Click und macht es kinderleicht, den Boden zu verlegen. Die Dielen sind weniger stark und leichter als beim Vinyl mit HDF-Trägerplatte.

Dieses Vinyl ist einige Millimeter dicker. Die Holzfaserplatte im Kern wird von einem Korkbelag unterstützt, der dämmt und Geräusche schluckt. Dabei entsteht eine sehr gute Trittschalldämmung. Umlaufende Kanten sind mit Imprägnierung gegen das Aufquellen geschützt und werden dadurch toleranter gegen Feuchtigkeit. Die Verbindung zwischen den Dielen nennt sich Safe Lock und ist ebenso leicht anzuwenden, wie der Comfort Click.

Das Vinyl zum Kleben verfügt über kein Klick-System und besteht komplett aus dem Werkstoff Vinyl. Es ist aus diesem Grund ebenfalls perfekt für Bad und Küche.

Allen drei Ausführungen ist gemeinsam, dass Verfärbungen durch eine UV-Schutzschicht verhindert werden. Die Oberfläche ist außerdem schmutzabweisend und hat eine antibakterielle Wirkung. Dadurch ist das Material im Handumdrehen gereinigt und gepflegt.

Welche Vorteile bietet der Vinylboden?

Das widerstandsfähige Material Vinyl beschert dem Belag seine hohe Nutzungsklasse. Er ist den alltäglichen Belastungen mehr als gewachsen. Daher kommt auch die lange Garantiedauer, mit denen der Hersteller seine Vinylböden ausstattet. Dank der stetigen Qualitätskontrolle handelt es sich bei diesen Böden um emissionsarme Produkte, die unbedenklich in Wohnräumen verbaut werden können. Klickvinyl ist mühelos verlegbar. Das Klicksystem ist technisch durchdacht und qualitativ hochwertig verarbeitet. Das Parador Vinyl kann selbstverständlich auch zusammen mit einer wassergeführten Fußbodenheizung eingesetzt werden.